Datenschutzerklärung für Webseitenbetreiber nach den Vorgaben der DSGVO

Datenschutz, Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Die Florida Entertainmentnimmt den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du diese Website benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch diese Webseite ist die

Florida Entertainment GmbH
Cuvrystrasse 3-4
D-10997 Berlin

Tel.: +49 30-398710-0
E-Mail: info@floridatv-entertainment.de

Geschäftsführer: Arne Kreutzfeldt, Thomas Schmitt

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten benannt. Du erreichst diesen über:
E-Mail: datenschutz-florida-tv@anmatho.de

Datenerfassung auf unserer Webseite

Cookies

Wir verwenden zur Erleichterung der Bedienbarkeit unserer Webseite Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt und in Abhängigkeit Ihrer Browsereinstellungen bzw. nach einem festgelegten Zeitraum automatisch wieder gelöscht werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Du kannst Deinen Browser jederzeit so einstellen, dass Du die Verwendung von Cookies zulässt, ausschließt, der Einsatz von Cookies Deiner Bestätigung bedarf und diese nach Sitzungsende automatisch gelöscht werden. Solltest Du Cookies nicht zulassen, ist es möglich, dass nicht mehr alle Funktionalitäten der Webseite gewährleistet sind.

Der Einsatz von Cookies stellt ein berechtigtes Interesse unsererseits dar. Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art. 6, Abs.1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn du uns nicht anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Wenn du unsere Website betrachten möchtest, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um dir unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

· IP-Adresse

· Datum und Uhrzeit der Anfrage

· Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

· Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

· Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

· jeweils übertragene Datenmenge

· Website, von der die Anforderung kommt

· Browser

· Betriebssystem und dessen Oberfläche

· Sprache und Version der Browsersoftware.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal XTagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, lit. f DS-GVO.

Personenbezogene Daten werden darüber hinaus von uns nur dann und auch nur in dem Umfang erhoben, wie du diese Daten von dir aus, uns z. B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme oder einer Bewerbung übermittelst. Wir behandeln diese Daten vertraulich und verwenden sie nur zu dem ursprünglichen Anlass und Zweck der Übermittlung, regelmäßig der Bearbeitung und Abwicklung deiner Anfrage. Grundsätzlich werden die Daten nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig, du hast uns deine Einwilligung erteilt oder eine behördliche Anordnung liegt hierzu vor. Solltest du mit uns per E-Mail in Kontakt treten, wird deine Mail in unserem Mailsystem gespeichert. Deine Anfrage und die damit zusammenhängenden Daten können wir in unserem CRM-System speichern. Die E-Mails selbst werden nicht inhaltsverschlüsselt gespeichert. Unsere Webseite ist über SSL/TLS transportverschlüsselt, was du am „https“ vor der URL erkennen kannst. Auch unser Mailserver beherrscht die gängigen Transportverschlüsselungsprotokolle. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Datenschutz bei Bewerbungen

Im Falle einer Bewerbung verarbeiten wir die von dir an uns freiwillig übermittelten Daten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Empfänger der Daten sind ausschließlich die mit dem Bewerbungsprozess bei uns befassten Personen in der Personalabteilung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Bei Ablehnung deiner Bewerbung beträgt die Speicherdauer 6 Monate über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus. Diese Speicherdauer resultiert aus der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen nach dem AGG und unserem damit verbundenen berechtigten Interesse, uns gegen solche Ansprüche verteidigen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sofern du in die Aufnahme in unseren Bewerberpool freiwillig eingewilligt hast, können wir mit deiner Zustimmung auch eine andere Frist vereinbaren. Diese Einwilligung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Plugins und Tools

Youtube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besuchst haben.

Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du YouTube, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Instagram

Wir nutzen die Schaltflächen von Instagram. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag bei Instagram zu teilen oder uns bei Instagram zu folgen.

Wenn du unsere Webseite aufrufst, die einen solchen Button enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Instagram auf. Der Inhalt der Instagram-Schaltflächen wird von Instagram direkt an deinen Browser übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Instagram mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren dich entsprechend unserem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zweck, Dauer und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram:https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

Facebook

Wir verwenden Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn du unsere Webseite aufrufst, die einen solchen Button enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt der Facebook-Schaltflächen wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn du Facebook Mitglied bist und nicht möchtest, dass Facebook über uns Daten über dich sammelt und mit deinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst du dich vor dem Besuch der Webseite bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für deinen Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

Twitter

Wir nutzen die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite bei Twitter zu teilen oder uns bei Twitter zu folgen.

Wenn du unsere Webseite aufrufst, die einen solchen Button enthält, baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an deinen Browser übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren dich entsprechend unserem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zweck, Dauer und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung deiner Daten sowie deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy?lang=de

Adobe Fonts

Unsere Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Adobe Inc. (Adobe U.S.)bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Adobe Web Fonts findest du unter https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.htmlund in der Datenschutzerklärung von Adobe: https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html#info-collect

Deine Rechte

Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, ob wir personenbezogene Daten von dir verarbeiten. Trifft dies zu ergeben sich hieraus weitere Informationspflichten unsererseits.

Weiter hast du ein Recht auf Berichtigung der Daten nach Art. 16 DS-GVO, auf Löschung der Daten nach Art. 17 DS-GVO und auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten nach Art. 18 DS-GVO, wenn dem keine weiteren gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.

Natürlich kannst du deine erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9, Abs. 2 lit. a DS-GVO zur Verarbeitung der Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Hiervon wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.

Daneben steht dir ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO zu.

Zusätzlich hast du, insbesondere bei Verarbeitung auf der Grundlage des Art. 6  Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO, das Recht nach Art. 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung der Daten Widerspruch einzulegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir deine personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle deines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Auch steht dir ein Beschwerderecht bei der für dich zuständigen Aufsichtsbehörde zu, die du hier (https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html) ermitteln kannst.